"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert."

Oscar Wilde
ir. Schriftsteller

Wertvorstellung

Qualität ist eine Investition. Wer das anders sehen möchte, dem bleibt immer noch die billige Einkaufsmöglichkeit aus Massenproduktionen ‑ mit allen damit verbundenen Risiken.

Insbesondere bei langlebigen Konsum- oder Investitionsgütern macht sich der vordergründig höhere Anschaffungspreis auf die lange Nutzungsdauer gerechnet mehr als bezahlt.

Darüber hinaus ist Qualität ein Imagefaktor, in den sich vor allem dann zu investieren lohnt, wenn der Innenausbau über einen längeren Zeitraum hinweg in erstklassigem Zustand bleiben soll.

Zugleich ist Qualität ein Wertgegenstand: Hochwertige Arbeiten im Innenausbau erhöhen die Aktiva und bleiben für einen langen Zeitraum als Betriebsvermögen auf der Habenseite.

So schafft Qualität echte Vermögenswerte, die sich auch nach Jahren noch rechnen – in jeder Hinsicht. Natürlich muss sie trotz allem bezahlbar sein.